Bessassins Blog

Bessassins Blog

Queer. Metal. Fantasy.

Queer.

Ein Begriff, an den ich mich erst noch gewöhnen muss. Mein Leben lang dachte ich nämlich, ich bin einfach ich, und dass das hier und da ein bisschen anders ist als manche andere, begründete ich...
Weiterlesen "Queer."

Metal.

Ich liebe Musik – besonders Metal von der heavigeren Sorte, Thrash, Power, Epic, Happy, Melodic, Hauptsache Metal. Allerdings bin ich weder ein selbsternannter Experte noch dem Mainstream abgeneigt. Ich höre (über Kopfhörer, also ganz unaufdringlich...
Weiterlesen "Metal."

Fantasy.

Ich schreibe am liebsten Fantasy-Geschichten: Romantasy, Urban Fantasy, Mage Punk, Dystopie, das sind die Genre, die meine bisherigen WIPs abdecken. Mehr dazu bei Gelegenheit. Bild: Mystic Art Design von Pixabay
Weiterlesen "Fantasy."

Abonniere den Newsletter!

Möchtest du immer als Erstes erfahren, was es bei mir Neues gibt und ab und zu ein paar unterhaltsame Mails bekommen? Dann trag hier deine E-Mail-Adresse ein und einen Namen, mit dem du schon immer mal angesprochen werden wolltest.

Ich hasse Spam mindestens so sehr wie jeder andere, der eine E-Mail-Adresse hat. Du kannst dich darauf verlassen, dass ich dir nur schreibe, wenn ich etwas wirklich Interessantes oder Unterhaltsames für dich habe. Ich freu mich auf dich!

Bild: Yerson Retamal von Pixabay

Seelenschulden – Textprobe

Jeden Tag ein neuer Beitrag fühlt sich mehr und mehr wie eine blöde Idee an, aber noch bin ich nicht bereit, aufzugeben. Stattdessen ist mal... Weiterlesen "Seelenschulden – Textprobe"

12 Tipps für einen erfolgreichen Blogpost

Blogbeiträge zu verfassen, ist viel schwieriger als es auf den ersten Blick wirkt. Einige der Regeln für einen erfolgreichen Beitrag überschneiden sich mit den Regeln... Weiterlesen "12 Tipps für einen erfolgreichen Blogpost"

KI – die Zukunft des kreativen Schreibens?

In einem kürzlichen gesehenen Video wurde der Einsatz von KIs angepriesen, die auf Knopfdruck Blogbeiträge, Aufsätze und ganze Romane schreiben. Verlockend, wenn man gerade mitten... Weiterlesen "KI – die Zukunft des kreativen Schreibens?"

Surprise Brodén

Ich bin zwar kein Riesen-Sabaton-Fan, aber Joakim Brodén ist nicht nur eine coole Socke, sondern hat auch eine ziemlich markante Stimme. Entsprechend ist es für... Weiterlesen "Surprise Brodén"

Queer.

Ein Begriff, an den ich mich erst noch gewöhnen muss. Mein Leben lang dachte ich nämlich, ich bin einfach ich, und dass das hier und da ein bisschen anders ist als manche andere, begründete ich in meinem grenzenlosen Selbstbewusstsein damit, dass ich eben was Besonderes bin. Inzwischen bin ich alt, die Welt hat sich verändert und ich weiß ein bisschen mehr über LGBTQ+. Mit meinen Geschichten möchte ich dazu beitragen, dass sich Menschen, deren Identität nicht in eine der traditionellen Kategorien passt, mehr gesehen fühlen. Ich hoffe, dass mir das auf positive, bejahende Weise gelingt. Falls nicht, bin ich immer offen für konstruktive Kritik. Menschen lernen nur aus Fehlern. Und ich liebe lernen.

Bild: Ich mag Katzen. Katzen mögen es, mich von der Arbeit abzuhalten.

Metal.

Ich liebe Musik – besonders Metal von der heavigeren Sorte, Thrash, Power, Epic, Happy, Melodic, Hauptsache Metal. Allerdings bin ich weder ein selbsternannter Experte noch dem Mainstream abgeneigt. Ich höre (über Kopfhörer, also ganz unaufdringlich – hallo, liebe Vermieter!) einfach, was mit meiner Seele resoniert und das ist von Punk über Gothic bis zu Alt Rock eine ganze Menge. Am meisten aber liebe ich Power Metal (sorry!).

Eine Auswahl der Musik, die ich aktuell beim Schreiben höre, gibt es hier:

Bild: Alexander Fradellafra von Pixabay

Zwanzig Jahre

Für eine Foren-Schreibübung vor einigen Jahren habe ich den ersten Liebesbrief meines Lebens verfasst. Er ist ein bisschen autobiografisch. Obwohl mein Leben glücklicherweise weit mehr …

Fantasy.

Ich schreibe am liebsten Fantasy-Geschichten: Romantasy, Urban Fantasy, Mage Punk, Dystopie, das sind die Genre, die meine bisherigen WIPs abdecken. Mehr dazu bei Gelegenheit.

Bild: Mystic Art Design von Pixabay