Kurzgeschichten

männlicheStatue von hinten, Hände auf den Rücken gefesselt

Gelöschte Szene: Seelendiebe – Fassung 1

Ich arbeite zur Zeit an einem neuen Romanentwurf und dachte, ich teile hier eine Szene, die mir ganz gut gefallen hat, die im nächsten Entwurf aber voraussichtlich nicht mehr drin sein wird. Viel Spaß! Caveat: In dieser Szene wird gefoltert, jedoch ohne explizite Beschreibungen. Res 5751-114 und Res 5751-235 waren nicht da, als ich am …

Gelöschte Szene: Seelendiebe – Fassung 1 Weiterlesen »

Fantasy Mädchen Fisch

Carpe Jugulum

Eine weitere Schreibübung aus dem Schreib-Forum, diesmal zum Thema „Verzweigt“ – führe mindestens drei unabhängige Handlungsstränge zu einer Geschichte zusammen. Das war schwer, aber ich denke, der Text ist ganz witzig geworden. „Katarzyna, mach das Fenster im Schlafzimmer zu!“, rief Mutter von unten. „Gleich kommt Omi mit Buberl und ich will nicht, dass der blöde …

Carpe Jugulum Weiterlesen »

Dianas Party – nicht so prätentiös, dafür viel sexier

Nachdem Gene Diana auf eine Party ihrer Chefin eingeladen hat, wird sie nun ihrerseits zu einer von Dianas Partys eingeladen. Ein Auszug aus Kapitel 4 der aktuellen Fassung von „Seelenschulden“. An diesem Abend stand ich vor dem Badezimmerspiegel und starrte die roten Flecken auf meinen Wangen an. Konnte ich so zu Dianas Party gehen? Wo …

Dianas Party – nicht so prätentiös, dafür viel sexier Weiterlesen »

Abwarten

Eine weitere interessante Kategorie der Schreibübungen des Schreibforums ist das „Schreiben gegen die Zeit“. Jeden Sonntag um 19 Uhr haben die Teilnehmenden eine Stunde Zeit, zu einem Begriff eine Geschichte zu verfassen. Meistens habe ich da weder die Zeit noch den Nerv, auf die schnelle etwas zu schreiben. Einmal aber habe ich es getan und …

Abwarten Weiterlesen »

SOS – Mann über Bord!

Das aktuelle Thema der 7-14-7-Übung des Schreib-Forums ist sprachlicher Rhythmus, genauer gesagt das Abwechseln von kurzen und langen Sätzen. Meine Idee dazu war, einen Text über einen Seenotfall mit dem Muster „dreimal kurz – dreimal lang“ zu verfassen. Also schrieb ich die ersten drei kurzen Sätze: Die Deckglocke schrillt. „Mann über Bord!“Ich schrecke hoch. Doch …

SOS – Mann über Bord! Weiterlesen »

Beim nächsten Treppenabsatz rechts abbiegen

Eine weitere 7-14-7-Geschichte aus dem Schreibforum, diesmal zum Thema „Für Blinde schreiben“. Bonk!Benommen taumele ich rückwärts und halte mir die schmerzende Nase. Diese Tür ist doch nie zu! Ich taste nach der Klinke. Seltsam, sie fühlt sich viel rauer an als sonst. Ich drücke sie herunter und trete ins Bad. Unter meinen Füßen die kalten …

Beim nächsten Treppenabsatz rechts abbiegen Weiterlesen »